Moorwanderung „Auf den Spuren der Torfstecher“

Auf den Spuren der alten Torfstecher sind wir in den sog. Kendlmühlfilzen, einem alten Hochmoor am Chiemsee unterwegs. Dies ist eines der schönsten und eigenwilligsten Naturschutzgebiete des Chiemgaus. Bei der Wanderung erfahren die Teilnehmer eine Menge über die Entstehung des Moors, die Nutzung durch den Menschen und die Eigenart dieses einzigartigen Lebensraums. Auf Wunsch gibt es dazu auch noch die geführte Besichtigung der 100 Jahre alten Torf-Verarbeitungsanlagen mit einem Besuch bei der Moorleiche „Rosalinde“ und einer kleinen Rundfahrt mit der alten Feldbahn wie einst die Torfstecher.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Kontakt / Anfrage